CURASENIO steht für
  • persönlichen Kontakt zu Familien und Betreuungskräften
  • erfahrene & sorgfältige 24h-Betreuungskräfte
  • Ansprechpartner direkt vor Ort
  • langjährige Kooperationspartner in der Pflegevermittlung

24-Stunden-Pflege: Kosten

Unsere Kostenübersicht für 24-Stunden-Pflege für München

Wenn Eltern, Großeltern oder Familienangehörige pflegebedürftig werden, stellt das in den meisten Fällen den gewohnten Alltag der betreffenden Familien auf den Kopf. Pflegeheim oder Pflege zu Hause? Eine Kalkulation der Kosten für häusliche 24-Stunden-Pflege hilft vielen weiter. Wir beantworten Ihre Fragen zum finanziellen Aufwand:

Viele Pflegebedürftige bevorzugen die Pflege zu Hause, die Angehörigen können diese aber nicht vollumfänglich leisten. Fähige 24-Stunden-Pflegekräfte aus Polen oder anderen osteuropäischen Ländern bieten in diesem Fall eine individuelle, flexible und fürsorgliche Unterstützung. Die Kosten für eine solche häusliche Betreuungskraft ist abhängig von den Deutschkenntnissen der Pflegekraft sowie vom Pflegegrad, den die betreute Person besitzt. Unsere Übersicht liefert Ihnen Anhaltspunkte zu den Pflegekosten, CURASENIO berät Sie aber auch gern individuell.

Jetzt unverbindlich anrufen

 

Kosten für Pflege zu Hause nach Sprachniveau

Verstehen ist ein wichtiger Baustein für Empathie und Verständnis. Deshalb variieren die Kosten für die vermittelte Pflegekraft auch mit deren Deutschkenntnissen. Vor allem Demenzbetreuung in München profitiert davon, wenn die Pflegekraft aktiv mit der betreuten Person kommuniziert und die Person aktivieren kann. Andererseits verbessern die 24-Stunden-Pflegekräfte ihr Deutsch sehr schnell, wenn sie bei geistig fitten Senioren arbeiten, mit denen Sie sich menschlich gut verstehen. CURASENIO achtet bei der Pflegevermittlung in München darauf, dass Sprachniveau und Leistungen der 24-Stunden-Pflege zu den Wünschen des Pflegehaushalts passen.

So hängen Sprachniveau & Kosten der 24-Stunden-Pflege zusammen:

Geringe Deutsch­kenntnisseMittlere Deutsch­kenntnisseGute Deutsch­kenntnisseSehr gute Deutsch­kenntnisse
Kosten für die Betreuungs­kraftca. 2.300 € pro Monat2.350 bis 2.600 € pro Monat2.500 bis 2.750 € pro Monatab 2.650 € pro Monat

Preisbeispiele untergliedert nach Pflegegraden

Die nachstehende Beispielsrechnung zeigt die Kosten für die verschiedenen Pflegegrade unter Berücksichtigung der maximal möglichen Leistungen der Sozialkassen, des Staats sowie der maximal möglichen Steuervorteile. Wir gehen dabei von einer 24-Stunden-Betreuungskraft mit mittleren Sprachkenntnissen aus, die hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Aufgaben der Grundpflege übernimmt. Darüber hinaus nehmen wir an, dass das die Pflegeversicherung Leistungen in voller Höhe ausschüttet. Für den Fall einer zusätzlichen Beauftragung eines ambulanten Pflegedienstes wird die Geldleistung der Pflegekasse anteilig reduziert.

Zusätzlich zu den unten angegebenen Unterstützungsleistungen haben Pflegebedürftige mit Wohnsitz in Bayern und mit mindestens Pflegegrad 2 einen Anspruch auf das Landespflegegeld Bayern in Höhe von 1.000 EUR.

 

Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenØ Preis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat1)2.400 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Steuervorteile bis 4.000 EUR/Jahr3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv2.192 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenØ Preis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat1)2.450 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Pflegegeld für Pflegegrad 2-316 €
Verhinderungspflegegeld (bis zu 1.612 EUR/Jahr)-134 €
Anspruch auf Kurzzeitpflege (bis zu 806 EUR/Jahr)-67 €
Steuervorteile bis 4.000 EUR/Jahr3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1.725 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenØ Preis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat1)2.500 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Pflegegeld für Pflegegrad 3-545 €
Verhinderungspflegegeld (bis zu 1.612 EUR/Jahr)-134 €
Anspruch auf Kurzzeitpflege (bis zu 806 EUR/Jahr)-67 €
Steuervorteile bis 4.000 EUR/Jahr3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1.546 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenØ Preis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat1)2.550 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Pflegegeld für Pflegegrad 4-728 €
Verhinderungspflegegeld (bis zu 1.612 EUR/Jahr)-134 €
Anspruch auf Kurzzeitpflege (bis zu 806 EUR/Jahr)-67 €
Steuervorteile bis 4.000 EUR/Jahr3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1413 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenØ Preis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat1)2.600 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Pflegegeld für Pflegegrad 5-901 €
Verhinderungspflegegeld (bis zu 1.612 EUR/Jahr)-134 €
Anspruch auf Kurzzeitpflege (bis zu 806 EUR/Jahr)-67 €
Steuervorteile bis 4.000 EUR/Jahr3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1.290 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.

Was kostet 24-Stunden-Pflege, wenn zwei Personen im Haushalt leben?

Besonders oft fällt die Entscheidung für häusliche Pflege, wenn Ehepartner gemeinsam im eigenen Zuhause bleiben möchten. Dass der Ehepartner die Betreuung nicht allein schaffen kann, ist meist schnell klar. Die Kosten für die 24-Stunden-Pflege erhöhen sich in diesem Fall nur leicht, abhängig vom Pflegebedürfnis der weiteren Person.

Was kostet 24-Stunden-Pflege bei einer zusätzlichen Person im Haushalt?
ohne Pflegebedarf: 100 bis 200 Euro Aufpreis
mit Pflegebedarf: 200 bis 400 Euro Aufpreis

Welche Faktoren bestimmen die Kosten für 24-Stunden-Pflege noch?

Die angegebenen Preise sind nur Richtwerte, denn die Kosten einer 24-Stunden-Pflege lassen sich nicht pauschal festlegen. Neben den Qualifikationen und Fähigkeiten der Pflegekraft spielen auch die individuellen Anforderungen und Faktoren im Zusammenhang mit der gewünschten Betreuung und Pflege eine wichtige Rolle.

Nicht nur sehr gute deutsche Sprachkenntnisse, sondern auch eine qualifizierte berufliche Ausbildung und eine umfangreiche Berufserfahrung (als Pflegekraft oder als Krankenschwester), beeinflussen die Pflegekosten. Zudem berechnen sich die monatlichen Kosten aus dem Umfang der nötigen Betreuung, z. B. die Anzahl der Nachteinsätze. Hier ist der Pflegegrad ein Anhaltspunkt, der Pflegebedarf und die gewünschten Leistungen und Aufgaben der 24-Stunden-Pflegekraft sollten vor dem Einsatz dennoch individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt werden.

Kostenfaktoren im Überblick:

nach Qualifizierung:nach individuellen Anforderungen/ Umständen:
Deutsch-SprachkenntnissePflegegrad und Unterstützungsbedarf
berufliche Qualifikation und BerufserfahrungAnzahl der zu betreuenden Personen
Erfahrung in der Seniorenbetreuung in DeutschlandAnzahl der mit im Haus lebenden Personen (Mehraufwand in der Haushaltsführung)
Führerschein und Bereitschaft, Auto zu fahrenErforderliche nächtliche Unterstützung

Was ist in den Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft inbegriffen?

Die Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft enthalten neben dem Gehalt der Pflegekraft die gesetzlichen Sozialabgaben im jeweiligen Herkunftsland, die Kosten für die Anreise der Betreuungskraft aus ihrem Heimatland (z.B. aus Polen) nach Deutschland sowie sämtliche Kosten für die Organisation und Abwicklung. Grundsätzlich erhalten die Pflegkräfte immer eine faire und rechtskonforme Bezahlung auf oder über dem Mindestlohn-Satz.

Überblick: Was decken die Kosten ab?

  • faire Bezahlung der Pflegekraft zum Mindestlohn oder höher
  • gesetzliche Sozialabgaben für die Pflegekraft ans Herkunftsland
  • Fahrtkosten für die Anreise
  • Organisation und Abwicklung

Kostenvergleich: 24-Stunden-Pflege vs. andere Pflegemodelle

Die folgende Übersicht verdeutlicht die durchschnittlichen monatlichen Kosten dreier gängiger Pflege- und Unterstützungsmodelle für Senioren bei Einstufung in Pflegegrad 3.

Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenPreis pro Monat
Kosten für die Betreuungskraft1)2.500 €
Fahrtkosten2)75 €
Beratungs- und Vermittlungshonorar50 €
Pflegegeld für Pflegegrad 3-545 €
Verhinderungspflegegeld (bis 1.612 €/Jahr)-134 €
Anspruch auf Kurzzeitpflege (bis 806 €/Jahr)-67 €
Steuervorteile (bis 4.000 EUR/Jahr)3)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1.546 €

 

1) Hinzu kommen Feiertagszuschläge von ca. 7 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 80 € und sowie Kosten für Kost und Logis.
2) Bei jedem Personalwechsel und betragen die Kosten für An- und Abreise gesamt ca. 150 €. Im vorliegenden Beispiel wird von einem Personalwechsel alle zwei Monate ausgegangen.
3) Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenPreis pro Monat
Durchschnittliche Heimkosten3.300 €
Pflegesachleistungen für Pflegegrad 3-1.262 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv2.038 €

 

Hinweis:
Bundesdurchschnittliche Heimkosten wurden angenommen. Es gibt allerdings starke Schwankungen der Kosten zwischen Bundesländern sowie zwischen Großstädten und ländlicher Umgebung. Die individuellen Kosten hängen vom konkreten Heim, der Zimmerausstattung, dem Standort, des Trägers sowie von der Inanspruchnahme von sonstigen angebotenen Leistungen ab.
Kosten und FinanzierungsmöglichkeitenPreis pro Monat
Monatliche Kosten für eine 56qm große Zweizimmerwohnung im Münchner Westen inklusive der Grundleistungen für Betreutes Wohnen (z.B. eine Mahlzeit am Tag)1)2.735 €
Leistungen Pflegedienst2)1.262 €
Pflegesachleistungen für Pflegegrad 3-1.262 €
Wahlleistung für weitere Mahlzeiten, Unterstützung bei der Wäsche und sonstige Wahl- und Serviceleistungen (25 €/Tag)3)750 €
Steuervorteile (bis 4.000 EUR pro Jahr)4)-333 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv3.152 €

 

1) Der individuelle Preis kann stark von der Beispielangabe abweichen. Es bestehen starke Preisunterschiede in Abhängigkeit der Größe der Wohnung, der Lage der Wohnung und der jeweiligen Stadt.
2) Die Pflegesachleistungen werden in voller Höhe in Anspruch genommen, darüber hinaus gehende selbst zu bezahlende Pflegeleistungen sind nicht erforderlich.
3) Der Umfang der Wahlleistungen, die nicht in den monatlichen Kosten inkludiert sind, ist individuell im Abhängigkeit von der Inanspruchnahme und deren Kostenverrechnung sehr unterschiedlich und kann im Grenzfall auch entfallen.
4) Der Gesamtbetrag enthält einen jährlichen Anteil von mindestens 20.000 EUR für haushaltsnahe Dienstleistungen, die vom Finanzamt anerkannt werden. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Erkundigen Sie sich bitte bezüglich der dargestellten möglichen Steuervorteile bei Ihrem Steuerberater.

Kosten für 24-Stunden-Pflege: Hinweise zu den Preisangaben

Die Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft können je nach individuellen Voraussetzungen und Anforderungen variieren. Demnach kann der tatsächliche Kosten-Eigenanteil von den hier angeführten Beispielzahlen abweichen. Genaue Kostenangaben können nur in Bezug auf ganz konkrete, individuelle Pflege-Einzelfälle bestimmt werden und sind grundsätzlich immer abhängig von einer Vielzahl an Faktoren und Rahmenbedingungen.

Ebenso zu beachten: Der ausschlaggebende Faktor für die Wahl eines Pflegemodells für pflegebedürftige Angehörige sollte nicht allein der Kostenfaktor sein. Im Mittelpunkt der Überlegungen sollte vielmehr das Ziel stehen, im Rahmen der gegebenen finanziellen Möglichkeiten einer pflegebedürftigen Person die Betreuung zur Verfügung zu stellen, die sie sich wünscht und mit der sie sich am wohlsten fühlt. Hier bietet die 24-Stunden-Pflege ein Höchstmaß an Vertrautheit, Selbständigkeit, Flexibilität, persönlicher Nähe, Zeit und Fürsorge.

Ausführliche Kostenberatung durch CURASENIO

Sie möchten sich über die Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft informieren? Sie wünschen eine genaue Aufstellung anfallender Kosten für eine 24 Stunden Pflege in einem konkreten Bedarfsfall? Wir von CURASENIO stehen Ihnen bei Fragen rund ums Thema Kosten gerne zur Verfügung. Im Rahmen einer persönlichen Kostenberatung beantworten wir alle Ihre Fragen zu Kostenfaktoren, Rahmenbedingungen sowie Konditionen und informieren Sie ausführlich und transparent über verschiedene Angebote für die Inanspruchnahme einer 24-Stunden-Pflegekraft.

Jetzt individuelle Kosten-Beratung anfordern

Kontakt aufnehmen

1. Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir beraten Sie gerne persönlich am Telefon oder auch bei Ihnen zuhause und informieren Sie ausführlich über das Leistungsspektrum und die Finanzierung der 24h Pflege- und Betreuungskräfte.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bedarfsfragebogen ausfüllen

Bedarfsfragebogen ausfüllen

Sie wissen bereits genau, welche Leistungen Sie von einer 24 Stunden Pflegekraft benötigen? Füllen Sie unseren Bedarfsfragebogen aus und erhalten Sie anschließend ein individuelles Angebot, das genau Ihren Wünschen entspricht.

Zum Bedarfsfragebogen

Leistungen der Pflegeversicherung

Leistungen der Pflegeversicherung

Sie möchten sich darüber informieren, welche Leistungen in welcher Höhe von der Pflegeversicherung abgedeckt werden? Informieren Sie sich hier über das Pflegegeld, Pflegesachleistungen und verschiedene Zuschüsse.

Zu den Leistungen
Erfahrungen & Bewertungen zu CURASENIO
Fragen? Rufen Sie uns an!
089 / 71000311