Polnische Pflegekräfte einstellen: Das müssen Sie beachten

Polnische Pflegekräfte zur Seniorenbetreuung: Darauf müssen Sie achten

Günstige, individuelle und fürsorgliche Seniorenbetreuung

Deutschland sieht sich immer mehr konfrontiert mit der Problematik des demografischen Wandels. Dies bedeutet, dass immer weniger Kinder in Deutschland geboren werden, gleichzeitig Menschen aber ein immer höheres Alter erreichen und somit die Gesellschaft insgesamt altert. Ein Resultat dieses Trends ist ein immer größer werdender Mangel an qualifizierten Fachkräften für die Pflege und Betreuung von Senioren.

Die Unterbringung in einem Altersheim ist für Senioren und deren Angehörige nicht immer die optimale Lösung. Eine besonders individuelle Betreuung im Rahmen einer 24-Stunden-Pflege durch eine inländische Pflegekraft dagegen ist in den allermeisten Fällen nicht finanzierbar. Eine preislich attraktive Alternative besteht hier in der Beschäftigung einer 24-Stunden-Pflegekraft aus Polen.

Was versteht man unter einer polnischen Pflegekraft?

Unter einer polnischen Pflegekraft versteht man in der Regel Frauen aus Polen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren, die in Deutschland vor allem für die 24-Stunden-Alltagsbetreuung (ohne medizinische Versorgung) von Senioren in deren privaten Wohnstätten engagiert werden. Vermittelt werden polnische Pflegekräfte z.B. durch private Vermittlungsagenturen oder auch durch das Arbeitsamt. Die Pflegekräfte bieten eine persönliche Rund-um-Betreuung und sind stark in das Leben der zu betreuenden Person integriert. Oft wohnen und schlafen sie auch im Haus oder der Wohnung der Senioren.

Welche Tätigkeiten übernimmt eine polnische Pflegekraft?

Welche Tätigkeiten erledigen polnische Pflegekräfte?Eine polnische Pflegekraft verfügt in der Regel über keine in Deutschland anerkannte medizinische Ausbildung. Deswegen kann und darf sie auch keine medizinischen Tätigkeiten übernehmen (z.B. Wundversorgung, Spritzen setzen, Medikamente verabreichen).

Die Aufgaben einer polnischen Pflegekraft beschränken sich auf rein betreuerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Polnische Pflegekräfte sollen mit ihrer Arbeit für Senioren vor allem eine Unterstützung im Alltag sein. Dazu zählen z.B. die Führung des Haushaltes, die Erledigung verschiedenster Botengänge, Einkäufe und die Zubereitung von Mahlzeiten. Ebenso an der Tagesordnung ist die Unterstützung bei der Körperhygiene und auch – wenn erforderlich – die Begleitung beim Toilettengang.

Neben diesen beiden Tätigkeitsbereichen spielt auch die soziale Kompetenz der Pflegekraft eine wichtige Rolle. Denn die polnische Pflegekraft ist auch als Gesprächspartner und Begleitperson gefragt. Je nach körperlicher Verfassung der zu betreuenden Person, unternimmt die Pflegekraft auch Ausflüge mit Senioren und begleitet sie bei verschiedensten Freizeitaktivitäten. So entwickelt sich eine Form des Zusammenseins zwischen polnischer Pflegekraft und Pflegeperson, die sich nicht selten vom reinen Angestelltenverhältnis hin zu einem engen Freundschafts- und Vertrauensverhältnis bewegt.

Welche Vorteile hat die Betreuung durch polnische Pflegekräfte?

Die Seniorenbetreuung durch eine polnische Pflegekraft leistet im Vergleich zum Altenheim eine insgesamt deutlich individuellere Betreuung, die viel mehr Nähe und Menschlichkeit zulässt. Ältere Menschen können im Rahmen der 24-Stunden-Pflege sehr umfangreich und vor allem auch Zuhause betreut werden und werden so auch nicht aus ihrem gewohnten sozialen Umfeld herausgerissen.

Die Pflegekraft aus Polen ist rund um die Uhr verfügbar (unter Einhaltung der gesetzlichen Arbeits- und Ruhezeiten) und schenkt durch ihre individuelle, fürsorgliche und persönliche Betreuung der hilfebedürftigen Person neue Lebensqualität. Diese intensive Form der 1:1-Betreuung ist in einem Pflegeheim so gut wie nicht möglich.

Und die Betreuung durch eine polnische Pflegekraft bringt zudem eine deutliche Entlastung für Angehörige, für die sich der Zeitaufwand zur Pflege ihrer Angehörigen deutlich reduziert und die dann auch zugleich wissen, dass ihre Verwandten jetzt bestens versorgt sind.

Welche Anstellungsverhältnisse sind möglich?

Polnische Pflegekräfte: AnstellungsverhältnisseDie Anstellung einer polnischen Pflegekraft ist auf verschiedene Weise möglich. Die gängigste Anstellung erfolgt per „Entsendungsmodell“. Nach diesem Modell ist die Pflegekraft über einem Arbeitgeber in deren Heimatland angestellt. Sie wird also nur für einen bestimmten Zeitraum nach Deutschland „entsendet“. Dabei ist zu beachten, dass die Pflegekraft in erster Linie dem Weisungsrecht des ausländischen Arbeitgebers unterliegt. Sie darf demnach strenggenommen nur die Tätigkeiten ausführen, die sie von der polnischen Pflegeagentur genannt bekommt.

Sollte sich das Anstellungsverhältnis ändern, indem die polnische Pflegekraft nur die Anweisungen der deutschen Familie ausführt, ändert sich auch der Verantwortungsbereich der Familie. Dann ist der deutsche Arbeitgeber, also die deutsche Familie, für die Abgaben und Steuern der bei ihr eingestellten Pflegekraft verantwortlich.

Eine weitere Möglichkeit ist die Einstellung einer selbstständig arbeitenden Pflegekraft. Sie arbeitet rein auf eigene Verantwortung und in völliger Eigenregie. Wird eine selbständig arbeitende Pflegekraft aus Polen engagiert, ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass die deutsche Familie nicht deren einziger Arbeitgeber ist, da sonst die Gefahr der Scheinselbständigkeit besteht.

Wer vermittelt polnische Pflegekräfte?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine polnische Pflegekraft für die Betreuung zu finden. Die gängigste Methode ist die Suche mithilfe einer auf die Vermittlung von Pflegekräften spezialisierte Agentur. Dabei können die Vermittlungsagenturen sowohl im Ausland als auch in Deutschland ansässig sein. Letztere werden dabei jedoch bevorzugt ausgewählt.

Damit Sie eine für Ihre Bedürfnisse passende Pflegekraft finden, ist es wichtig, sich im Vorfeld über die eigenen Wünsche an die Pflegekraft im Klaren zu sein. Während eines Gesprächs mit einem Berater einer Vermittlungsagentur werden individuelle Wünsche und ein bestimmtes Bedarfsprofil gesammelt. Im Anschluss prüft die Agentur das aktuelle Angebot an Pflegekräften, die die gewünschten Anforderungen erfüllen können und trifft anschließend eine Vorauswahl. Der Kunde kann dann aus dieser Vorselektion die gewünschte Pflegekraft auswählen.

Polnische Pflegekräfte können auch über das Arbeitsamt vermittelt werden. Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) des Arbeitsamts ist zuständig auf Anfrage qualifizierte Pflegekräfte aus EU- und Nicht-EU-Ländern über ein Netzwerk internationaler Partner an die Seite zu stellen.

Was kostet eine polnische Pflegekraft?

Was kostet eine polnische Pflegekraft?Die Kosten einer polnischen Pflegekraft lassen sich nicht pauschal festschreiben. Sie variieren je nach Pflegegrad der zu betreuenden Person und nach den Qualifikationen sowie den Deutschkenntnissen der Pflegekraft. Je besser die Qualifikationen und Deutschkenntnisse der polnischen Pflegekraft sind, desto mehr muss für die Betreuung aufgewendet werden.

Als ungefähren Preisrahmen lässt sich für eine per Entsendemodell angestellte polnische Pflegekraft eine Kostenspanne von 2000 € bis ca. 2700 € für deren Leistungen angeben. Für eine selbständig arbeitende Pflegekraft muss mit monatlichen Kosten ab 2000 € gerechnet werden. Dabei ist auch darauf zu achten, dass der in Deutschland geltende Mindestlohn (9,19 €/h) eigehalten wird.

Fairness für polnische Pflegekräfte

Sollten Sie sich für eine polnische Pflegekraft entscheiden und diese über eine Vermittlungsagentur anstellen, fragen Sie im Vorfeld nach der A1-Bescheinigung. Dieses Dokument bescheinigt die ordnungsgemäße Sozialversicherung der Pflegekraft in ihrem Heimatland.

Diese Bescheinigung wird jedoch nur für Pflegekräfte vergeben, deren Arbeitgeber einen vorgeschriebenen Teil des Umsatzes in ihrem Heimatland erwirtschaftet. Sollte ein Entsendeunternehmen diese Bescheinigung nicht nachweisen können, ist die Pflegekraft mit hoher Wahrscheinlichkeit während Ihres Arbeitsverhältnisses in Deutschland nicht sozialversichert.

Sie wünschen mehr Informationen zum Thema 24-Stunden-Pflege durch polnische Pflegekräfte? Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf!

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Erfahrungen & Bewertungen zu CURASENIO